Umwelt, Energie und Sicherheit

Integration des Umwelt- Energie und Sicherheitsmanagements

Mit einem Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 wird der Umweltschutz systematisch in die Prozesskette des gesamten Unternehmens eingebunden. Umweltrelevante  Aspekte werden berücksichtigt von der   Produktentwicklung über die Beschaffung und Produktion bis zur Entsorgung und Wiederverwertung.  Mit den Leitlinien zur Umweltpolitik dokumentiert die KATHREIN Mobilcom Austria GmbH ihr Bekenntnis zum Umweltschutz und stellt sich ihrer Verantwortung zur Erhaltung der Umwelt auch für zukünftige Generationen.

 
Umweltpolitik 

Die Umweltpolitik ist Bestandteil der Unternehmenspolitik der KATHREIN Mobilcom Austria GmbH. Die Geschäftsführung legt die Umweltpolitik des Unternehmens fest und formuliert sie in Form von Leitlinien. Bei Bedarf werden diese Leitlinien neuen Gegebenheiten angepasst.

Wir sind bestrebt, 

  • die natürliche Umwelt als Lebensgrundlage schützen und erhalten, sowie Umweltbelastungen minimieren,
  • negative Auswirkungen unserer Tätigkeit auf Mensch und Umwelt unter Verwendung der besten verfügbaren Technologie vermeiden.
  • eine kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen im Umweltschutz erreichen,
  • über den gesetzlichen Rahmen hinaus umweltbezogene Ziele festlegen und erfüllen
  • das Umweltbewusstsein aller unserer Mitarbeiter durch vorbildliches Handeln positiv beeinflussen
Energiepolitik 
  • Wir gehen mit Energie rationell um und wollen fortlaufend die Energienutzung optimieren 
  • Wir motivieren alle Mitarbeiter zu energiebewusstem Handeln im, und auch außerhalb des Betriebes  
  • Wir wollen durch die Reduzierung der CO2-Emissionen einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.
  • Wir optimieren die Energieeffizienz im Zuge unserer ständigen Verbesserungsprozesse und sichern hiermit die Wettbewerbsfähigkeit am Standort.
  • Wir verpflichten uns alle rechtlichen Anforderungen einzuhalten.
  • Wir wollen unsere Aktivitäten der Energieeffizienz auch als Element des Marketings und zur Realisierung von Potentialen zur Kostenreduzierung nutzen.
  • Wir produzieren energieeffiziente Produkte, wie LED Beleuchtungs- und Steuertechnik. Wir wollen uns in unserer Forschung – und Entwicklungstätigkeit besonders auf Energieeffizienz ausrichten.
  • Wir wollen langfristig unseren Beitrag zur effizienten Energienutzung leisten.
  • Wir verpflichten uns zur exakten Erfassung energiebezogener Daten und werden   diese an allen relevanten Stellen zur Verfügung stellen.
Arbeitssicherheit

Für die Durchführung des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) ist der Arbeitgeber verantwortlich. Für die sich daraus ergebenden Aufgaben sind die für ihren Bereich verantwortlichen Vorgesetzten nach Vorgaben des Arbeitgebers zuständig. Vorgesetzte im Sinne der Organisationsstruktur sind die Abteilungs- und Bereichsleiter gemäß dem gültigen Organisationsdiagramm. 
Die Aufgaben der Präventivkräfte (Sicherheitsfachkraft, Arbeitsmediziner und sonstige Fachkräfte) für Arbeitssicherheit sind im ASchG festgelegt. Dies bedeutet u.a., dass die Präventivkräfte den Arbeitgeber in Belangen der gesetzlichen Vorgaben und der einschlägigen Regelwerke beraten. 

Folgende Stellen sind in der KATHREIN Mobilcom Austria installiert: 

  • Sicherheitsfachkraft
  • Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Betriebsarzt
  • Ersthelfer
  • Brandschutzbeauftragter
  • Strahlenschutzbeauftragter
  • Arbeitsschutzausschuss
  • Laserschutzbeauftragter

 

Harald Aufschnaiter / Sicherheitsfachkraft
Bernhard Stocker / Qualitäts- und Umweltbeauftragter